Schützen Sie Ihr Smartphone, Kratzer und Risse sind nur eine Verschwendung!

Schützen Sie Ihr Smartphone, Kratzer und Risse sind nur eine Verschwendung!

Egal, ob Sie ein günstiges Smartphone oder ein sehr teures haben, es ist nur schade, wenn Sie mit Schäden zu kämpfen haben. Ihr Telefon muss nur einmal richtig fallen und Sie können es praktisch wieder ersetzen. So beweist auch das zu diesem Beitrag gehörende Bild. Das ist jetzt zwar ein relativ günstiges Nokia, aber 100 Euro sind auch nur Geld, deshalb hier einige Tipps, sofern sie nicht zu offensichtlich sind, um dein Handy optimal zu schützen.

Schützen Sie Ihren Bildschirm mit einer Displayschutzfolie

Wer möchte sein Handy nicht optimal schützen? Alle sind sich einig: Ihr Bildschirm soll schadensfrei bleiben. Um Ihren Bildschirm kratz- und rissfrei zu halten, ist eine Displayschutzfolie die beste Option. Es gibt viele Marken, Typen und Größen auf dem Markt, also suche immer genau nach einem Displayschutz, der nach Maß gefertigt wird. Universalprodukte sind oft von geringer Qualität, sodass Sie nicht den Schutz erhalten, den Sie suchen. Natürlich möchten Sie, dass Ihr gesamter Bildschirm geschützt ist und nicht „nur“ 95 %. Kanten und Ecken sind ebenfalls wichtig. Tatsächlich; Dies sind wohl die wichtigsten Teile Ihres Bildschirms.

Die meisten Displayschutzfolien bestehen aus Kunststoff. Plastikfolie ist die häufigste Art. Dies liegt daran, dass der Protektor dünn und flexibel ist. Möchten Sie Ihren Bildschirmschutz auf die nächste Stufe heben? Dann ziehen Sie gehärtetes Glas in Betracht.

Displayschutzfolien aus gehärtetem Glas

Eine Displayschutzfolie aus gehärtetem Glas ist tatsächlich ein zweiter Bildschirm, genau wie sich der Originalbildschirm anfühlt. Gehärtetes Glas ist härter. Außerdem schützt dieses Produkt viel besser vor Kratzern und Rissen. Dies liegt einfach daran, dass das Produkt (auch) aus Glas besteht, dann aber „gehärtet“ ist. Displayschutzfolien aus gehärtetem Glas sind in der Regel etwas teurer, aber das macht sich sofort bezahlt, vor allem, wenn man ein etwas teureres Smartphone hat. Auch für Smartphones mit gewölbten Kanten ist gehärtetes Glas oft eine bessere Option als ein Protektor aus dünner Plastikfolie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *